Archiv
31.07.2022

Pünktlich zum Ferienbeginn laden wir Freunde und Mitglieder des CDU-Stadtverbandes Tamm auch dieses Jahr wieder zum „CDU-Sommer“ ein.

Ob Grillsommerfest, Weinwanderung oder politischer Dämmerschoppen – für jeden wird etwas geboten! Eine Vielzahl von attraktiven Veranstaltungen, oft auch unter Teilnahme prominenter Gäste, bietet der CDU-Kreisverband Ludwigsburg gemeinsam mit seinen örtlichen Verbänden an.

Ganz nach dem diesjährigen Motto „Gemeinsam erleben!“ bieten wir Ihnen die Möglichkeit, gemeinsam mit unseren Europa- und Bundestagsabgeordneten, aber auch Landtagsabgeordneten, Bürgermeistern und Gemeinderäten ins Gespräch zu kommen, ein wenig zu politisieren und all dies in angenehmer Atmosphäre.

weiter

23.07.2022

Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern in Tamm möchte der Bundestagsabgeordnete Fabian Gramling in den kommenden Sommerwochen die Funklöcher im Wahlkreis Neckar-Zaber aufdecken.

Diese Aktion beruht auf einem aktuellen Anlass, denn erst am 13. Juli hat die Bundesregierung die Gigabit-Strategie aus dem Hause von Verkehrsminister Volker Wissing beschlossen, mit der der digitale Aufbruch gelingen soll. Fabian Gramling dazu: „Laut der Gigabit-Strategie sind bereits mehr als 96 Prozent der Fläche in Deutschland mit dem Mobilfunkstandard 4G ausgestattet. Auch die Karte des Mobilfunk-Monitors zeigt eine gute Abdeckung zwischen Bietigheim-Bissingen, Steinheim und Heilbronn. Aufgrund meiner vielen Touren durch den Wahlkreis weiß ich aber: so kann das nicht stimmen. Nun will ich es genau herausfinden!“

weiter

14.07.2022

Als Schüler ein Jahr in den USA zur High School zu gehen, oder als junger Berufstätiger in Amerika ein Praktikum in einem Unternehmen zu erleben – das ist ein Traum vieler Jugendlicher. Eine Chance auch für Jugendliche aus Tamm bietet das gemeinsame Stipendienprogramm des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses, das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP). Der CDU-Vorsitzende Lukas Tietze und der CDU-Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Neckar-Zaber, Fabian Gramling, laden am 27. Juli um 19:00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in sein Wahlkreisbüro in der Pleidelsheimer Str. 13 in Bietigheim-Bissingen ein.

weiter

14.07.2022

Es ist für uns als Mitglieder der CDU-Fraktion im Gemeinderat höchst bedauerlich und menschlich enttäuschend, dass Robert Malessa unsere Fraktion verlassen hat.

Wir haben alles versucht, einen weiteren gemeinsamen Weg in der Fraktion zu finden, aber er hatte seine persönliche Entscheidung schon getroffen, diesen Schritt zu tun.

Besonders trifft uns als CDU-Stadtverband natürlich auch, dass Herr Malessa sein Mandat zu der Gruppierung LLT mitnimmt, die damit künftig 4 Sitze innehat, obwohl die von der LLT erreichte Stimmenzahl bei der letzten Kommunalwahl deutlich hinter der Stimmenzahl der CDU-Liste lag.

Dies entspricht unseres Erachtens nicht mehr dem Wählervotum.

Wir werden uns als Tammer CDU-Fraktion weiterhin und umso mehr für unsere Ziele und Schwerpunkte, für die wir gewählt wurden, einsetzen, insbesondere

 

* für die Verwirklichung des Bürgergartens, für ein Leben der Menschen miteinander in Tamm

* für die energetische Neuaufstellung von Tamm

* für gesunde Bauvorhaben

* für solide Finanzen

* für Verbesserungen im Bereich Verkehr und Mobilität

* für die Gestaltung des Ortskernes, lebendige Stadtteile

* für gute wirtschaftliche Entfaltungsmöglichkeiten der Betriebe am Ort

 

Ihre CDU-Fraktion

 

Adolf Bommer     Petra Brenner      Dr. Dietmar Zeh


 
weiter

08.06.2022 | Fabian Gramling

Die Vorfreude steigt: 50 Schüler und Schülerinnen aus den USA kommen im August mit der gemeinnützigen Austauschorganisation Experiment nach Deutschland, um hier an einem Schüleraustausch teilzunehmen. Sie sind Stipendiaten des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP), einem gemeinsamen Austauschprogramm des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses. Die Jugendlichen freuen sich auf diesen neuen Lebensabschnitt, in dem sie eine andere Kultur kennenlernen, ihre Deutschkenntnisse verbessern und unvergessliche Erfahrungen sammeln werden. Vorausgesetzt bis zum Tag ihrer Anreise wird für alle Schüler und Schülerinnen eine Gastfamilie gefunden. Aktuell werden noch einige Gastfamilien gesucht, die ab dem 3. September 2022 jemanden bei sich aufnehmen.

Der CDU-Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Neckar-Zaber, Fabian Gramling,befürwortet diesen interkulturellen Austausch und hilft Experiment dabei, für die amerikanischen Jugendlichen Gastfamilien zu finden. „Ich würde mich sehr freuen, wenn sich Familien aus Tamm melden würden. Für die Gastfamilien ist die Aufnahme genauso spannend und bereichernd wie für die Schüler selbst – man lernt viel über die amerikanische Kultur, aber auch eigene Gewohnheiten und Traditionen werden meist aus einem neuen Blickwinkel betrachtet“, so MdB Fabian Gramling.

weiter

29.05.2022 | CDU KV LB

 

Zum 9. Mal schreibt der CDU-Kreisverband Ludwigsburg den mit 1.000 Euro dotierten ‚Annemarie-Griesinger-Preis‘ aus. Damit sollen auch in diesem Jahr Persönlichkeiten geehrt werden, die sich wegen ihres außergewöhnlichen bürgerschaftlichen Engagements verdient gemacht haben.

 

Annemarie Griesinger, deren Todestag sich im Februar zum 10. Mal gejährt hat, war und ist für die Menschen im Kreis Ludwigsburg und im ganzen Land ein großes Vorbild. Nicht nur als erste Ministerin Baden-Württembergs, auch als außergewöhnliche, liebenswerte, selbstlose und mitmenschliche Persönlichkeit, hat sie die Politik und die Gesellschaft verändert. Durch ihr Wirken hat diese bemerkenswerte Frau sowohl den Landkreis Ludwigsburg aber auch Baden-Württemberg geprägt.

 

Ihre Arbeit steht stellvertretend für die vielen Ehrenamtlichen, die sich Tag für Tag für andere Menschen einsetzen. Die CDU möchte diese Menschen ehren und sich mit dem "Annemarie-Griesinger-Preis" bei ihnen für ihre außergewöhnliche Arbeit bedanken.

Durch den Preis soll das Andenken von Annemarie Griesinger lebendig gehalten und das weitergegeben werden, was dieser besonderen Persönlichkeit immer am Wichtigsten war.

 

Der Preis wird traditionell am 3. Oktober im Rahmen der Feier des Kreisverbandes zum "Tag der Deutschen Einheit" in Ludwigsburg verliehen. Bis zum 30. Juni haben Bürgerinnen und Bürger aber auch Verbände und Vereine die Möglichkeit, dem CDU-Verband in ihrer Gemeinde Vorschläge zu unterbreiten, wer sich für diesen Preis eignet.

 

Die Auswahl der Preisträgerinnen oder Preisträger erfolgt auch in diesem Jahr durch eine Jury des CDU-Kreisverbandes.

 

Kennen Sie in Ihrem Umfeld Personen oder Institutionen, die mit dem ‚Annemarie-Griesinger-Preis‘ geehrt werden sollten? Dann melden Sie dies bitte bis spätestens 30. Juni bei Ihrem örtlichen CDU-Verband info@cdu-tamm.de.

 

 


weiter

08.05.2022 | Fabian Gramling

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Fabian Gramling und der CDU-Vorsitzende Lukas Tietze rufen Kitas und Grundschulen in Tamm zur Teilnahme am „Tag der kleinen Forscher“ auf.

Am 23. Juni 2022 findet der jährliche Aktionstag der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ statt. Der „Tag der kleinen Forscher“ ist ein bundesweiter Mitmachtag. Er widmet sich jedes Jahr einem neuen, spannenden Thema rund um Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik (MINT) und Nachhaltigkeit und zeigt: Gute frühe MINT-Bildung für nachhaltige Entwicklung macht Kinder stark und befähigt sie, selbstbestimmt und verantwortungsvoll zu handeln.

Fabian Gramling und die CDU Tamm unterstützen diesen Aktionstag gerne als Paten vor Ort: „Die Corona-Pandemie hat uns einmal mehr vor Augen geführt, wie wichtig ein wissenschaftlicher Blick auf die Welt ist.

2022 lautet das Motto des Aktionstags „Geheimnisvolles Erdreich – die Welt unter unseren Füßen“. Mädchen und Jungen in ganz Deutschland werden den Erdboden rund um den Aktionstag mit Schaufel, Lupe, Händen und Füßen entdecken, erleben und nutzen. Die Kinder lernen so die wichtigsten Funktionen des Erdbodens kennen und entwickeln ein Bewusstsein dafür, wie essenziell es ist, ihn zu schützen.

weiter

15.04.2022 | CDU Asperg

Nachdem im vergangenen Jahr der erste volldigitale Neujahrsempfang in der Geschichte der beiden CDU-Verbände Asperg und Tamm durchgeführt worden war, wollten die Stadtverbände in diesem Jahr nicht auf eine Präsenzveranstaltung verzichten. Im Hotel Restaurant Adler versammelten sich rund 60 Mitglieder und Gäste aus der Politik. 

Es ist eine gute Tradition, dass sich der CDU-Stadtverband Asperg und der CDU-Gemeindeverband Tamm alljährlich im Januar zusammenfinden, um das neue Jahr und manchmal auch den Wahlkampf einzuläuten. Doch aufgrund der Corona-Pandemie hatten sich die beiden Verbände dazu entschlossen, den traditionellen Neujahrsempfang in diesem Jahr nicht im Januar, sondern erst im April als Frühjahrsempfang auszutragen.

weiter

20.03.2022 | Dr. Dietmar Zeh

Die Tammerinnen und Tammer leben seit dem 1. März 2022 in einer Stadt!

Am 11.3.2022 war dazu der Festakt im Bürgersaal zu erleben: Etliche geladene Gäste, Ehrengäste, ehemalige Bürgermeister und Räte und Rätinnen, amtierende Bürgermeister der Nachbarstädte und der Partnerstadtgemeinde, der amtierende Rat, Landespolitiker:innen, Mitglieder des Bundestages, Bürgerinnen und Bürger der Stadt Tamm, Vertreter:innen der Vereine, KiTas, Schulen u.v.m.. Kurz: Ein bunter Querschnitt der Bevölkerung war anwesend und viele Menschen haben den Festakt direkt per Livestream verfolgen können.

Ein sehr gelungener, stimmiger und bunter Abend, wie wir finden. Ermunternd, mit Aufbruchstimmung in die Zukunft, mit Blick auf die kommenden Entwicklungen in Tamm. Verkehrstechnisch, klimaorientiert, wohnraumbezogen wird sich in den nächsten Jahren einiges tun: Die Stadtmitte wird ein neues Gesicht bekommen, hoffentlich der Bürgergarten verwirklicht, die Stadt Tamm noch lebenswerter werden. Der Liedzeile entsprechend, die die Kinder der Kita Bismarckstrasse an dem Abend zum Besten gaben: „...wie schön, dass wir hier zu Hause sind...in Tamm, da lebt es sich ganz wunderbar!“

weiter

28.02.2022 | Petra Brenner

Mit nur einer Gegenstimme hat der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung die Errichtung eines Wärmenetzes im Ortszentrum beschlossen.

Auch wenn sich die Investitionskosten gegenüber der ursprünglich von der Energieagentur LEA vorgestellten Kalkulation mehr als verdoppelt haben, ist diese Chance für Tamm einfach zu groß, um sie verstreichen zu lassen. Eine Chance nicht nur im Hinblick auf die Klimaziele, sondern auch aus wirtschaftlicher Sicht:

Für das Vorhaben sind von Land und Bund Zuschüsse bis zu 80% in Aussicht gestellt und die Heizungsanlagen der öffentlichen Gebäude im Stadtzentrum sind ohnehin sanierungsbedürftig.

Uns als Gemeinderäten ist bewusst: Es besteht das Risiko, dass das Wärmenetz nicht bis Ende 2022 in Betrieb genommen werden kann, so wie es die Förderrichtlinien vorschreiben. Dennoch haben wir uns als Gemeinde entschlossen, in dieses Wärmenetz und damit in die Zukunft unserer Stadt zu investieren. Auch möglichst vielen Mitbürgerinnen und Mitbürgern wollen wir die Möglichkeit bieten, in naher Zukunft mit erneuerbarer Energie zu heizen.

Mit einer beschleunigten Vergabe der Arbeiten und einem zeitnahen Baubeginn bereits diese Woche haben wir die Weichen für den Erfolg des Projekts gestellt.

Bleibt zu hoffen, dass keine unvorhergesehen Probleme auftreten und das Wärmenetz fristgerecht zum Jahresende in Betrieb gehen kann.

weiter

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Fabian Gramling CDU.TV CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
© CDU Stadtverband Tamm  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.08 sec. | 96547 Besucher