CDU Gemeindeverband Tamm
CDU Gemeindeverband
19:30 Uhr | 21.09.2017 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 
Archiv
07.04.2015
VORTRAG VON DR. HEIKE ENTENMANN, ERNÄHRUNGSZENTRUM MITTLERER NECKAR: BUSINESS-POWER - DIE RICHTIGE ERNÄHRUNG IM JOB

Wie machen wir es richtig: Fünf Mahlzeiten oder nur drei am Tag? Was darf ich abends essen? Welche Bedeutung haben die Kohlenhydrate? Soll auf Nudeln verzichtet werden? Wie viel Eiweiß braucht der Körper und in welchen Lebensmitteln ist welche Menge enthalten? Diese und noch viele weitere Fragen werden in diesem Vortrag beantwortet. Es werden keine Verbote erteilt, sondern vielmehr Hinweise gegeben, wie Sie sich im Alltag gesünder ernähren können, ohne auf liebgewonnene Speisen verzichten zu müssen. Oft haben Berufstätige nur eingeschränkte Möglichkeiten der Essensauswahl oder sie haben wenig Zeit. Der Vortrag zeigt Möglichkeiten auf, wie Sie sich mit wenig aufwändigen Mahlzeiten trotzdem abwechslungsreich ernähren können.

Zeit: Montag, 20. April 2015, 19.30 Uhr
Ort:  Hotel-Restaurant Egelsee; Tamm, Alter Weg


07.04.2015
KLAUS HERRMANN KANDIDIERT BEI DER LANDTAGSWAHL 2016 WIEDER FÜR DAS DIREKTMANDAT IM WAHLKREIS LUDWIGSBURG

Die Mitglieder der CDU im Wahlkreis Ludwigsburg haben Klaus Herrmann mit über 97 % Zustimmung als Kandidat für die Landtagswahl am 13. März 2016 nominiert. Auch seine langjährige Zweitkandidatin, Regionalrätin Elke Kreiser, erhielt mit einem überzeugenden Ergebnis das Vertrauen der Parteimitglieder. 




20.03.2015
DIE ABGEORDNETEN EBERHARD GIENGER UND KLAUS HERRMANN IM GESPRÄCH MIT BÜRGERMEISTER MARTIN BERNHARD

Bei dem Gespräch zwischen Bürgermeister Martin Bernhard und den CDU-Abgeordneten Eberhard Gienger MdB und Klaus Herrmann MdL war die örtliche Verkehrssituation das zentrale Thema. Der Durchgangsverkehr belastet Tamm enorm. Regelmäßig sind die Ortsdurchfahrten, vor allem im abendlichen Berufsverkehr, überlastet. Lange Staus, Verkehrslärm und Abgase sind die Folgen für die Tammer Bürgerinnen und Bürger. Um den Durchgangsverkehr zu verringern, kann die Gemeinde als erste Schritte straßenverkehrsrechtliche und bauliche Maßnahmen treffen, die in ihrer Zuständigkeit liegen. Einigkeit bestand aber darüber, dass der überörtliche Straßenverkehr vermehrt auf Umgehungsstraßen und Tangentialstraßen gelenkt werden muss. Vor allem die B 27 und die Nordumfahrung von Tamm müssen mehr Verkehr aufnehmen. Dies kann aber nur in enger Abstimmung mit den Nachbargemeinden erfolgen. Bürgermeister Bernhard äußerte den dringenden Wunsch an die beiden Abgeordneten, sich dieser Thematik anzunehmen und in die politische Diskussion einzubringen.




17.03.2015
Junge Union trifft Bürgermeister
Schwieberdingen/Hemmingen

die-webzeitung.de/ludwigsburg/2015/03/11/junge-union-trifft-buergermeister/

13.03.2015
Haushaltsplan 2015
Tamm die attraktive Wohngemeinde, gut für jung und alt

Kommunalpolitik, meine Damen und Herren, mag Politik im kleinen Rahmen sein. Aber sie gestaltet das Leben vor Ort, vor der eigenen Haustür. Wie Kommunen arbeiten, ist für die Bürgerinnen und Bürger unmittelbar sicht- und spürbar. Aber was uns im Rat beschäftigt, sind die freiwilligen und gesetzlichen Aufgaben der Bundes- und Landespolitik, wie Kinderbetreuung, sowie schulische Veränderungen. Wir erhalten viele Vorgaben, aber die finanziellen Mittel werden den Kommunen nicht zur Verfügung gestellt.


26.02.2015
CDU-FRAKTION UNTERSTÜTZT DEN BAU EINER GEMEINSAMEN MENSA FÜR DIE GUSTAV-SIEBER-SCHULE UND DIE REALSCHULE

Seit diesem Schuljahr findet an der Gustav-Sieber-Schule Ganztagsunterricht und ergänzende Ganztagsbetreuung für die erste Klassenstufe statt. Als Voraussetzung für den Beginn des Ganztagsbetriebs wurde für die Essensausgabe und für das gemeinsame Mittagessen eine Zwischenlösung geschaffen. Diese wird für den vorgesehenen Ausbau zur Ganztagsschule für alle vier Klassenstufen keinesfalls ausreichen. Wir hatten daher bereits im Amtsblatt vom 21. November 2014 gefordert, rasch im Gemeinderat die notwendigen baulichen und finanziellen Entscheidungen für den Bau einer Mensa für alle Grundschülerinnen und Grundschüler zu treffen. Die zunächst vorgelegte Planung sah vor, die Mensa auf dem Areal der Gustav-Sieber-Schule zu errichten. Dies hätte zur Folge gehabt, entweder den Musiksaal zu verlegen oder einen Teil des Schulhofes zu überbauen.



18.12.2014
RÜCKBLICK AUF DAS JAHR 2014: WAHLEN AUF ALLEN EBENEN UND NEUBEGINN IN TAMM

Das Jahr 2014 geht zu Ende. Es war geprägt von zahlreichen Wahlen und es war ein Jahr des Neubeginns für unsere Gemeinde. Hier ein kurzer Rückblick:



04.12.2014
VERANSTALTUNGEN UND TERMINE BIS JANUAR 2015

Bürgersprechstunden unseres Bundestagsabgeordneten Eberhard Gienger
Zeit:  Donnerstag, 11. Dezember 2014, 17.30 - 19.30 Uhr und Dienstag, 20. Januar   2015, 14.00 - 16.00 Uhr
Ort:   Wahlkreisbüro, Bietigheim, Pleidelsheimer Straße 11

Neujahrsempfang des CDU-Kreisverbandes mit EU-Kommissar Günther H. Oettinger
Zeit:  Montag, 5. Januar 2015, 19.00 Uhr
Ort:   Markgröningen, Stadthalle am Benzenberg
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich; Saalöffnung: 18.00 Uhr.

Gemeinsamer Neujahrsempfang der CDU Asperg und der CDU Tamm
Zeit:  Sonntag, 25. Januar 2015, 11.00 Uhr
Ort:   Asperg, Keltensaal (Neue Mitte)
Die Mitglieder und Freunde der CDU Tamm erhalten noch eine gesonderte Einladung.
 


27.11.2014
WIR WÜNSCHEN BÜRGERMEISTER MARTIN BERNHARD EINEN GUTEN START!
DIE CDU-FRAKTION IM GEMEINDERAT IST ZU EINER SACHLICHEN UND VERLÄSSLICHEN ZUSAMMENARBEIT BEREIT.

In der kommenden Woche tritt Martin Bernhard sein Amt als unser neuer Bürgermeister an. Für seine Arbeit wünschen wir ihm den Blick für das Wesentliche, Weitsicht, Kreativität, Entscheidungsfreude und Durchhaltevermögen.
Gemeinderat und Bürgermeister sind in diesem Jahr neu gewählt worden. Dies eröffnet die Chance für ein ergebnisorientiertes und faires Zusammenwirken von Anfang an. Hierzu ist die CDU-Fraktion im Gemeinderat gerne bereit. Nur so werden wir die zahlreichen in unserer Gemeinde anstehenden Aufgaben bewältigen können. Aus unserer Sicht gilt es, in den kommenden Jahren gemeinsam folgende Ziele zu verwirklichen:



23.06.2014
GEMEINDERAT UND KREISTAG SIND GEWÄHLT:

Die CDU Tamm bedankt sich im Namen der Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat und den Kreistag für Ihre Stimmen und Ihr Vertrauen! Besonders bedanken wir uns für die zahlreichen Begegnungen und Gespräche mit Ihnen in den Wochen vor dem Wahltag.




Impressionen
News-Ticker
Landesverband Baden Württemberg
CDU Landesverband
Baden Württemberg
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
 
   
0.35 sec. | 30701 Visits